Können wir von Wasser in ein Auto an die Macht?

Seit mehr als einem Jahrhundert, haben wir uns auf Öl unsere Autos zu tanken. Aber wussten Sie, dass, weil Öl eine nicht erneuerbare Ressource ist Öl der Welt ist in der Nähe versiegen? Nun, das wird nicht morgen oder im nächsten Jahr passieren, aber wir sind immer ganz in der Nähe wegen der hohen Nachfrage, die auf dem Weltmarkt bestehen. Also, warum für diesen Tag warten? Wann können wir auf einer grünen Energiequelle wie Wasser verlassen unsere Autos heute an die Macht?

Kann ein Auto Wasserkraft? Sie mögen denken, dass es unmöglich ist, aber, na ja, es ist schon hier das einzige Problem, es ist noch nicht im kommerziellen Maßstab hergestellt werden.

Die deutsche Automobilhersteller BMW produziert die erste mit Wasserstoff betriebene Auto der Welt. Während nur 100 dieser Autos produziert wurden, können Sie schon vorstellen, wenn mehrere dieser Fahrzeuge auf der Straße waren?

Wasserstoff-Brennstoffzellen-Autos sind Elektroautos, sondern stattdessen Strom zur Speicherung in Batterien erzeugen sie es an Bord in Brennstoffzellen.

Die Brennstoffzellen verbinden Wasserstoffgas mit Sauerstoff in einem Prozess, der Wasser und einen Strom von Elektrizität erzeugt. Dass Strom versorgt das Auto - aber ohne die langen Ladezeiten.

Dies ist keine Fantasie. In der Tat beschreibt, dass so ziemlich die Wasserstoff-Brennstoffzellen-Autos mehreren großen Automobilhersteller, darunter Toyota und Hyundai, planen zum Verkauf zu haben.

in begrenzten Märkten, bis zum Jahr 2015 oder so.

Und während Toyota und Hyundai planen leasen jene Fahrzeuge, andere Hersteller wie Honda und Mercedes-Benz zu verkaufen bereits Wasserstoff Brennstoffzellen-Autos an Kunden in Südkalifornien.

Aber es gibt noch viele Herausforderungen, die die Verfügbarkeit dieser Art von Autos behindern. Nummer eins ist Wasserstoff-Brennstoffzellen-Autos sind teuer. Diese Autos kosten mehr als viele der anderen Autos, die es gibt heute, weil diese erste Generation Autos sind, wie wenn die ersten Computer auf den Markt kam, waren sie sehr teuer; Schauen Sie sich jetzt die Preise.

Das andere große Problem für Wasserstoff-Autos, die wir haben Wasserstoff-Tankstellen nicht. Das heißt, wenn Sie in der Nähe von Los Angeles, Kalifornien leben nicht, werden Sie eine harte Zeit, bis Füllung haben. Die früheste, dass die Infrastruktur für Wasserstoff-Tankstellen zu haben, könnte rentabel werden ist 2015 oder 2016, und das ist nur eine Vermutung. Zumindest der Brennstoff selbst ist nicht schwer zu finden. Es ist buchstäblich überall. Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum. Aber normalerweise ist es nicht einfach von selbst herumschweben. Es hat aus Molekülen wie die von Wasser oder Erdgas ausgeforscht. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist mit Strom, aber das ist nicht, wie die überwiegende Mehrheit Wasserstoff produziert wird, die fast alle das Wasserstoffgas durch die Verbrennung von Erdgas erzeugt wird, eine Mischung aus Erdgas und Wasser zu erwärmen.

Nun, die Antwort auf unsere Frage, können wir Wasser verwenden, um ein Auto anzutreiben? Nun, ja können wir, nur nicht in großem Maßstab, zumindest noch nicht.