Der wachsende Bedarf für Erneuerbare Energien

Energie ist in fast jeder Facette des Lebens und die Erzeugung von Energie ist ein Schlüsselfaktor bei der Sicherstellung, dass eine Nation gedeihen und ihre Selbst unterstützen kann. Traditionell produziert die Mehrheit der Energie durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe (Kohle, Erdöl und Erdgas) erzeugt. Dies wurde zu einer Lösung für die menschliche Kultur mit dem Aufkommen der industriellen Revolution jedoch die Zeiten der Bedarf an alternativen Energieformen fortgeschritten ist immer deutlicher geworden. Begrenzte Ressourcen drohen Kosten in nicht erneuerbare Energieversorgung zu treiben und gleichzeitig der Wettbewerb zu schaffen, die zu Krieg führen könnte. Zusätzlich wird immer mehr Kohlenstoff Impressum führende potenziell zu Umwelt Instabilität mit der Emission von Treibhausgasen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe.

Zur Bekämpfung dieser Probleme hat die Aufgabe, Wissenschaftler und Techniker gefallen zu entwickeln und eine Lösung implementieren, die unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringern könnte (obwohl zu verlieren, die die Abhängigkeit von dieser Energiequellen alle zusammen unwahrscheinlich ist). Saubere Energie-Technologie ist seit Jahrzehnten in der Entwicklung jedoch die Umsetzung dieser alternativen Lösungen nicht in der Weltgemeinschaft als eine tragfähige Lösung aufgrund einer Vielzahl von Themen angenommen.

 

Also, was ist ein nachwachsender Rohstoff und wie unterscheidet es sich von einer nicht erneuerbaren Ressource unterscheiden?

Entwicklung erneuerbarer Energiequellen nutzt einige der grundlegenden Elemente der Natur, die auf dem ganzen Planeten auftreten Energie zu sammeln, die für den menschlichen Bedarf wiederverwendet werden können. Derzeit sind die wichtigsten Schwerpunkte sind in der Windenergie, Solarenergie, Geothermie, Wasserkraft und Biokraftstoffe. Die Sonne, Wind, Erde, Wasser und Pflanzen sind in fast jeder Ecke des Planeten Erde diese tragfähige Lösungen machen Strom für fast jede Nation zu erzeugen. Nicht erneuerbare Energiequellen sind solche, die natürlich werden nicht wieder aufgefüllt (oder in dem Beispiel von Erdöl diejenigen, die nicht schneller als der Verbrauch Anforderungen regeneriert werden kann).

Der Kampf eine Energiequelle zu erreichen, die umweltfreundlich ist, kostengünstiger und effizienter in der Energieproduktion ist der Kampf, dass viele Menschen weltweit zu lösen versuchen und das Geschäft der Energieindustrie ist in einem idealen Ort Vorteil von Veräußerungsgewinnen in diesem zu nehmen Bereich. Der Einsatz von Kohle hat die städtische Umwelt in eine fast Ausnahmezustand in einigen großen Städten wie Peking und Shanghai gefahren.

Wenn Sie eine alternative Energiequelle suchen, ist es wichtig zu berücksichtigen, um die Produktionskosten, Effizienz, Nebenwirkungen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Energieprogramme. Nicht alle Nebenwirkungen von Strom Ergebnis in Umweltkatastrophen erzeugen, die bei der Entwicklung von Technologien im Bereich Biokraftstoffe erlebt werden kann. Während die Produktionsmethoden aus dem Wind, Sonne, Wasser und Erde fast keine negativen Nebenwirkungen haben die Schaffung von Biokraftstoffen eine unerwartete Folge in den letzten zehn Jahren ausgesetzt. Obwohl der Mangel nicht in Hungersnot geführt haben oder Hunger haben es die Preise von Mais treiben vorübergehend, da es wirtschaftlich vorteilhaft war für die Landwirte diese als Ressourcen für Ernährung in Biokraftstoff zu verwenden.

Die Suche nach dem perfekten Energieressource zu erreichen ist eine, die höchstwahrscheinlich nur durch die Nutzung der Fähigkeit erreicht werden kann Energie aus einer Vielzahl von natürlichen erneuerbaren Quellen zu sammeln. Mit Hilfe Miniatur-Windkraftanlagen und Solaranlagen auf Gebäuden in Großstädten ist eine Alternative, die etwas zu sein scheint, die in großem Umfang Programme in naher Zukunft umgesetzt werden können.